Vorbereitungen

So, nun kann der Umbau beginnen ! Als erstes wären da die Vorbereitungen für den Umbau:

Batterie abklemmen um Kurzschlüsse zu vermeiden !

Tank ausbauen wegen der Schweißarbeiten !

Sitze, Gurte, Seiten-Verkleidungen und Gummimatten entfernen !

Teppiche, Spiegel und Sonnenblenden ausbauen !
Scheiben vorsichtig ausbauen !

Tür-Scheiben ausbauen !

Kabel nach hinten müssen zurückgezogen werden !

alle Befestigungsteile aufbewahren !



Fahrzeug-Vorspannung:
Um einen ordentlichen und genauen Umbau durchführen zu können, empfiehlt es sich, das Fahrzeug vor dem Einschweißen der Verstärkungen vorzuspannen. Dazu wird das Dach ca. 20 cm hinter der Dachvorderkante durchgeschnitten, natürlich mit dem Winkelschleifer, am besten mit einem großem, da man im Türbereich das Dach besser durchtrennen kann. Nachdem das Dach durchtrennt wurde, werden Links und Rechts im Bereich der B- Säule zwei Wagenheber unter dem Auto angesetzt, bis sich der zuvor geschnittene Spalt auf ca. 15 mm vergrößert, ich habe mir zwei 15 mm starke Flacheisen angefertigt, die ich in den Spalt gesteckt habe, damit die ganze Sache etwas Stabiler fixiert ist. Jetzt hat das Fahrzeug die richtige Vorspannung, so das nun die Streben eingeschweißt werden können.

Der Umbau


[Startseite] [Vorbereitungen] [Der Umbau kann beginnen] [TÜV Abnahme] [Bilder-Gallery] [Impressum]

(C) Copyright Ronny Wimmer, RonnyWimmer@web.de